nach oben
SYSTEM AG | Auelsweg 16 | 53797 Lohmar | Tel: 02246 9202-0 | Mail: info@system.ag
LogoS10

Als Wartungskunde profitieren Sie von den kontinuierlichen Updates und der damit garantierten Umsetzung der gesetzlichen Richtlinien und stetigen technologischen und funktionellen Weiterentwicklungen.
Auch die Bereitstellung von Produkten älterer Software-Generationen erfordert einen besonders hohen und jährlich steigenden Softwarepflege-, Test- und Supportaufwand. Um Ihnen zukünftig diesen qualitativ hochwertigen Service bieten zu können wurden seitens der Hersteller die Preise für Ihren Servicevertrag zum 01.01.2018 angepasst.
Eine Aufstellung der entsprechenden Preisanpassungen je Produkt finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Nebenprodukte werden entsprechend mit angepasst. Für Neukunden ab dem 01.01.2017 erfolgen keine Preisanpassungen.

 

Produkt Preisanpassung Preisanpassung bei Migration*)
Sage 100c Cloud-Lösung, Office Line 24, Sage Office Online 0% -
Sage 50, Sage 50c, Sage 50 Handwerk,
Sage 100, Sage 100c,
Sage HR Suite (Personalwirtschaft)
2,9% 0%
Sage Lohnbüro, Sage HR Lohnbüro,
Sage New Classic Lohn, Sage New Classic Lohn Kompakt,
Sage CRM/Sage 100 Kundenmanagement
2,9% -
Office Line Evolution (inkl. Produktion) 5,9% -
GS Office, GS Verein,
HWP inkl. Primus SQL-Edition, PC-Kaufmann Handwerk/HWP,
Sage New Classic, Sage New Classic Kompakt,
Office Line Version 4.x (inkl. Produktion),
Lohn XL (Branche Bau)
9,9% -
PC-Kaufmann,
Lohn XL (Branche Bau ausgenommen)
25% -

*) wenn Sie für das genannte Produkt im Kalenderjahr 2017 eine Lizenz oder ein Nutzungsrecht erworben haben
(kaufmännische Migration).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 069 50007-0

 

Stört Sie auch immer die Werkzeugleiste im Adobe Reader, die bei jedem Öffnen von Adobe rechts eingeblendet wird?
So können Sie es abschalten:

adobe1

Lösung:
1. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf - Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Dokumente

2. Setzen Sie bei der Option „Aktuellen Status des Werkzeugfensters speichern“ einen Haken.

adobe2

3. Fenster mit Klick auf OK schließen.

4. Werkzeugleiste schließen.

adobe3

5. Adobe Reader schließen.

Wenn man nun den Adobe Reader wieder öffnet bzw. ein PDF, erscheint die Werkzeugleiste nicht mehr.

 

Weiterlesen: TIPP: Neuer Adobe Reader - Werkzeugleiste per Standard ausblenden

Sophos Central Server Protection gibt es bereits seit einiger Zeit als effizienten Schutz für Ihre Server-Infrastruktur. Wichtige Bestandteile der Central Server Protection Advanced sind unter anderem die Komponenten Application Whitelisting, Malicious Traffic Detection und CryptoGuard. Die gute Nachricht: CryptoGuard ist jetzt auch für Terminal-Server freigegeben.
Somit besteht nun auch die Möglichkeit Terminalserver und deren aktive Benutzer in ihren jeweiligen Terminalserver-Sitzungen effektiv gegen Ransomware und aktuelle Bedrohungen wie Verschlüsselungstrojaner zu schützen.
Es gibt momentan noch einige technische Defizite z.B. in Bezug auf Benachrichtigungen und Alarme auf dem Terminalserversystem an individuelle Benutzer und auch lizenzrechtlich besteht aus unserer Sicht noch etwas Optimierungsbedarf seitens Sophos.
Sophos hat das erkannt und arbeitet daran.

Wir informieren Sie sofort über neue Entwicklungen!

 

Weiterlesen: Sophos Central Server Protection – jetzt auch für Terminal-Server freigegeben!

Am 23.10.2017 hat das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) einen wichtigen Hotfix für die paedML Windows 3.1, Patch 1 zur Verfügung gestellt, der die Job-Queue optimiert und den Synchronisationsjob um zusätzliche Dienste erweitert.
Unter bestimmten Umständen kann es zu Timing-Problemen beim Zuordnen von Benutzern zu Sicherheitsgruppen und beim Synchronisieren von Firewall-Filtern kommen. Der Hotfix behebt diese Probleme.
Wir raten Ihnen deshalb dringend zur Installation dieses Hotfixes!

*** Wichtig: Dieser Hotfix ist nur für die paedML Windows-Version 3.1.1 vorgesehen! ***
Vereinbaren sie noch heute einen Installationstermin!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02246-9202-50

 

Weiterlesen: Achtung neuer Hotfix für paedML Windows 3.1.1

 

Windows 7 Professional geht ab dem 31.10.2016 EoS. Dies bedeutet, dass ab dem 01.November 2016 Windows 7 Professional Preload nicht mehr gekauft werden kann. Ab diesem Zeitpunkt werden nur noch Geräte mit vorinstalliertem Windows 10 Pro verkauft.

Bitte planen Sie rechtzeitig und sichern Sie sich jetzt noch Ihre Windows 7 Lizenzen!

Sprechen Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!  

 

 

 

Service & Support

Classic Line
r_tel   02246-9202-40
button tell a friend E-Mail 

Office Line
r_tel   02246-9202-60
button tell a friend E-Mail

Personalwesen
r_tel   02246-9202-30
button tell a friend E-Mail

Handwerkerpaket
r_tel   02246-9202-50
button tell a friend E-Mail

Hardware
r_tel   02246-9202-70
button tell a friend E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cockies zur Verbesserung unseres Webinhaltes nutzen. Erfahren Sie hier, welche Cookies wir auf unserer Webseite verwenden.
Einverstanden