nach oben
SYSTEM AG | Auelsweg 16 | 53797 Lohmar | Tel: 02246 9202-0 | Mail: info@system.ag
LogoS10
Wenn Sie numerische Artikelnummern benutzen, so können Sie statt der Artikelnummer auch den Matchcode des Artikels in das Feld Artikelnummer in der Positionserfassung eingeben.
Nutzen Sie alphanumerische Artikelnummern, so versuchen Sie es mit der Eingabe des Matchcodes und der anschließenden Eingabe von @m.
Sollte im Zahlungsverkehr die Bankverbindung des Begünstigten nicht vorhanden oder richtig ein, so können sie im Programmpunkt Zahlungen bearbeiten neben dem Feld Begünstigter über die Pfeiltaste eine Bankverbindung anlegen oder ändern. Diese wird im Adressenstamm abgelegt.
Wenn Sie zu einem Beleg einen absoluten Betrag als Rabatt hinterlegen wollen, so geben Sie diesen Betrag in der rechten Spalte des Belegrabattes ein. Die dann dargestellte Prozentzahl für den Rabatt steht in Klammern und ist nur zu Ihrer Information.
In der Office Line mit aktuellem Versionsstand zeigt das Übertragungsprotokoll (ZM) nicht die übermittelten Daten an, obwohl die Übertragung erfolgreich war.

Erstellen Sie vor der Übertragung einen Infodruck.
Sobald Sage die aktuelle ERiC-/ELSTER-Dateien vorliegen, wird das Programmverhalten geändert.
Wenn die Office Line Evolution 2012 mit "Window NT-Anmeldung" gestartet wird, werden im Control-Center keine Elemente angezeigt bzw. es kommt nur die Meldung "Der Applikationsserver konnte nicht kontaktiert werden". Mit "normalen" Office Line Benutzern hingegen funktioniert das Control-Center ohne Probleme.
Bitte beachten Sie die Dokumentation im Anhang.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cockies zur Verbesserung unseres Webinhaltes nutzen. Erfahren Sie hier, welche Cookies wir auf unserer Webseite verwenden.
Einverstanden