nach oben
SYSTEM AG | Auelsweg 16 | 53797 Lohmar | Tel: 02246 9202-0 | Mail: info@system.ag
LogoS10
Die ITSG hat vor Kurzem eine neue Beitragssatzdatei für die Lohnabrechnung bereitgestellt.
Diese Datei hat gegenüber ihrer Vorversion eine neue Struktur erhalten. Es betrifft die Beitragssätze zur U1 und   U2. Die bisher eingestellten Tarife wurden vertauscht. Dadurch müssen die Lohnanwender zwingend alle Stammdaten der Krankenkassen und die Tarife kontrollieren und ggf. anpassen.

Für die Aktualisierung der Beitragssätze in der CL nutzen Sie bitte die von der ITSG bereit gestellte Beitragssatzdatei. Bisher wurde die Beitragssatzdatei ITSG - Version 3 verwendet. Ab Mai wird von der ITSG eine neue, umstrukturierte Version 4 der Beitragssatzdatei angeboten.
Diese stellt sich bezüglich Umlage wie folgt dar (Beispiel):

Version 3
  • Tarifklasse 1 mit 2,9%
  • Tarifklasse 2 mit 1,7%
  • Tarifklasse 3 mit 1,2%

Version 4
  • Tarifklasse 1 mit 1,7 %
  • Tarifklasse 2 mit 2,9 %
  • Tarifklasse 3 mit 1,2 %

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Dateidownload der Beitragssätze
2. Mandanten aktualisieren
3. Der Mandant wird automatisch in die Rückrechnung gestellt ab 01.2011
4. Wichtig: Vor Ausführen der Rückrechnung bitte pro Krankenkasse im Register Entgeltfortzahlung die Zuordnung der Tarifklassen und
deren Sätze prüfen und ggf. korrigieren.
5. Rückrechnung ausführen
6. Kontrolle der Auswertungen, vor allem Differenzbuchungsbeleg

Da hier nur die Tarifklasse, aber nicht der Prozentsatz geändert wurde, darf es keine Differenzen aus der Umlage geben. Bitte beachten Sie, dass der Beitragssatz der IKK korrigiert wurde. Daraus können Differenzen bei der Rückrechnung entstehen. Bitte die Tarifklassen auch ab der aktuellen Periode im Krankenkassenstamm prüfen und ggf. korrigieren.

Haben Sie Fragen zum Update kontaktieren Sie bitte unsere CL - Hotline: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.:02246-920240!

Was ist bei der Stornierung von Erstattungsanträgen auf U1/U2 zu beachten?

Bitte beachten Sie das beigefügte PDF.

Dateianhang:
19598_Korrektur_Erstattungsantrag.pdf


Hinweis:
Die in den System AG FAQs enthaltenen Informationen sind mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendwelcher Art verbunden. Die System AG übernimmt folglich keine Verantwortung und wird keine daraus folgende oder sonstige Haftung übernehmen, die auf irgendeine Art der Benutzung dieser Informationen oder Teilen davon entsteht.


Informationen zum Bereitstellungstermin und Hinweise zu Ihrer Vorbereitung


Zum 01.01.2011 wird der elektronische Versand von Erstattungsanträgen für das U1 und U2-Verfahren im Rahmen des Aufwendungsausgleichsgesetzes (AAG) verpflichtend. Die vorher zulässigen Papieranträge werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angenommen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in diesem Dokument.


Hinweis:
Die in den System AG FAQs enthaltenen Informationen sind mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendwelcher Art verbunden. Die System AG übernimmt folglich keine Verantwortung und wird keine daraus folgende oder sonstige Haftung übernehmen, die auf irgendeine Art der Benutzung dieser Informationen oder Teilen davon entsteht.


Service & Support

Classic Line
r_tel   02246-9202-40
button tell a friend E-Mail 

Office Line
r_tel   02246-9202-60
button tell a friend E-Mail

Personalwesen
r_tel   02246-9202-30
button tell a friend E-Mail

Handwerkerpaket
r_tel   02246-9202-50
button tell a friend E-Mail

Hardware
r_tel   02246-9202-70
button tell a friend E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cockies zur Verbesserung unseres Webinhaltes nutzen. Erfahren Sie hier, welche Cookies wir auf unserer Webseite verwenden.
Einverstanden