nach oben
SYSTEM AG | Auelsweg 16 | 53797 Lohmar | Tel: 02246 9202-0 | Mail: info@system.ag
LogoS10
Microsoft hat am 14.08.2012 diverse Updates freigegeben.
Dieses Updates wurden für freigegebene Betriebssysteme released und sind bereits über Windows-Update erhältlich.

Nach der Installation kann es zu Fehlfunktionen im Programm kommen.
Anbei eine Anleitung zur Lösung:

Anleitung für Windows 7
Anleitung für Windows XP
Microsoft hat am 10. Juli 2012 das Patch KB2698365 freigegeben. Das Patch erzeugt eine Fehlfunktion des Sage HR Portals (Mitarbeiterportal). Von diesem Patch ist ausschließlich das Mitarbeiterportal betroffen. Clients oder Server, auf welchem die Personalwirtschaft, jedoch nicht das Mitarbeiterportal installiert ist, sind nicht betroffen.
Bitte auf Webservern, auf welchen das Mitarbeiterportal installiert ist, bis auf weiteres das Microsoft Patch KB2698365 nicht installieren. Falls dieses Patch bereits installiert sein, ist es ausreichend, dieses Microsoft Patch KB2698365 wieder zu deinstallieren.

Hintergrundinformationen:
Microsoft hat am 10.07.2012 das Sicherheitsupdate KB2698365 freigegeben. Informationen zu diesem Patch finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin/ms12-045
Dieses Patch wurde für alle für das Mitarbeiterportal als Webserver freigegebenen Betriebssysteme veröffentlicht und ist bereits über Windows-Update erhältlich.

Auswirkungen:
Nach Installation des Microsoft Patch KB2698365 vom 10.07.2012 auf dem Webserver, auf dem das Mitarbeiterportal installiert ist, kommt es zu folgenden Symptomen:
Wenn durch den Anwender nach dem Einloggen auf einen beliebigen Menüpunkt des Mitarbeiterportals (z.B. "Fehlzeitenmanagement") geklickt wird, passiert nichts, das Portal läuft in einen „Timeout“. In der Windows-Ereignisanzeige des Webservers sind Fehlermeldungen vom IIS zu finden. Ist eine bestimmte Anzahl von Fehlern erreicht, beendet der IIS den Application-Pool, unter welchem das Portal läuft.
Das Menü wurde unter "Abrechnung und Erfassung/ Lohndatenerfassung" um den bisher nur als Direktaufruf verfügbaren Punkt "ImportLohndaten (XML)" erweitert.


Wie ist die Importdatei zu erstellen?

Beigefügt erhalten Sie ein Dokument mit der Importbeschreibung

Wir informieren Sie hiermit von einer geplanten Wartung

Wie wir erfahren haben steht der Kommunikationsserver in der Zeit vom 01. bis 05.06.2012 nicht zur Verfügung. Das hat zur Folge, dass mit dem Classic Line Lohn keine Meldungen direkt verschickt werden können. Beitragsnachweise können in dieser Zeit im E-Mail-Verfahren per dakota.ag abgesetzt werden.

Ab dem 05.06.2012 um 08:00 Uhr ist der Versand über den Kommunikationsserver wieder möglich.
Wie erstellen Sie eine vierteljährliche eStatistik?

Ausführliche Erläuterungen finden Sie im beileigenden Dokument.

Service & Support

Classic Line
r_tel   02246-9202-40
button tell a friend E-Mail 

Office Line
r_tel   02246-9202-60
button tell a friend E-Mail

Personalwesen
r_tel   02246-9202-30
button tell a friend E-Mail

Handwerkerpaket
r_tel   02246-9202-50
button tell a friend E-Mail

Hardware
r_tel   02246-9202-70
button tell a friend E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cockies zur Verbesserung unseres Webinhaltes nutzen. Erfahren Sie hier, welche Cookies wir auf unserer Webseite verwenden.
Einverstanden