nach oben
SYSTEM AG | Auelsweg 16 | 53797 Lohmar | Tel: 02246 9202-0 | Mail: info@system.ag
LogoS10
Was ist zum Jahreswechsel zu beachten? Welche Meldungen müssen in welchem Zeitraum versendet werden?
 
Die Erstellung von DEÜV-Meldungen muss ab 01.12.2012 zwingend mit dem Online-Update/Hotfix 120 erfolgen.
Es wurde das neue Kernprüfprogramm der deutschen Rentenversicherung integriert, welches ab 01.12.2012 im
Einsatz ist. Damit werden neue, gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen an den gemeldeten Daten durchgeführt.
 
WICHTIGER HINWEIS:
Zeitpunkt der Installation: Installieren Sie das Update nicht, wenn Sie sich im Rückblick/in der Korrektur befinden.
Installieren Sie das Update nicht, wenn Sie bereits ausgezahlt, aber noch keine Monatsübernahme durchgeführt
haben. Hier bitte erst die Monatsübernahme durchführen!
 
Wir empfehlen allen Anwendern der Personalwirtschaft, das Update 120 einzuspielen.
Ist die Sage New Classic für Microsoft Windows 8 und den Microsoft Server 2012 freigegeben?
Der Windows-Client, der Sage New Classic Database Dienst und der Sage New Classic MySQL Dienst der Sage New Classic 2013 sind mit dem aktuellen LiveUpdate-Stand für Windows 8 sowie Server 2012 freigegeben. Zur Installation auf Server 2012 und Windows 8 Standard sind neue Setup-Dateien erforderlich
.
Folgende Ausprägungen wurden getestet:
- Windows 8 Standard (kann keiner Domäne beitreten!), Pro und Enterprise
- Windows Server 2012 Standard und Datacenter

Der Test für Windows Server 2012 Foundation war erfolgreich. Eine Freigabe für Windows 8 RT wird es nicht geben.
Die Freigabe des Webclients erfolgt.
Für die vergangenen beiden Jahre mussten eingetragene Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte nicht erneut beantragt werden. Das ist ab 2013 anders: Die Anträge auf Lohnsteuerermäßigung sind wieder jährlich beim Finanzamt zu stellen.
Ab Oktober werden die Anträge entgegengenommen. Gehen die Anträge nicht fristgerecht bis zum Jahresende ein, so wird ab Januar 2013 nach dem Abruf der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale auch kein Freibetrag in der Lohnsteuerberechnung berücksichtigt - mit teilweise empfindlichen Einbußen beim Netto.
Wurden dagegen Pauschbeträge für Menschen mit Behinderung und Hinterbliebene bereits über das Jahr 2012 hinaus gewährt, so behalten diese ohne erneute Beantragung ihre Gültigkeit.
Ab der Sage New Classic 2012 ist es möglich, Kopiervorlagen für Stammdaten zu erstellen, die für die Neuanlage verwendet werden können. Im Dokument zeigen wir Ihnen die Vorgehensweise.

Service & Support

Classic Line
r_tel   02246-9202-40
button tell a friend E-Mail 

Office Line
r_tel   02246-9202-60
button tell a friend E-Mail

Personalwesen
r_tel   02246-9202-30
button tell a friend E-Mail

Handwerkerpaket
r_tel   02246-9202-50
button tell a friend E-Mail

Hardware
r_tel   02246-9202-70
button tell a friend E-Mail